Die beteiligten Personen

Die beteiligten Personen

Susanne Stier-Kniprath und Ernst Kniprath (Foto: Carsten Hugo)

Susanne Stier-Kniprath
Begeisterte Ornithologin;
seit 1994 an der Schleier-
eulenforschung beteiligt

Ernst Kniprath
Dr. rer. nat. (Bonn)
dr. ès sci. (Paris)

Wissenschaftlicher Werdegang

bis 1966:
Studium der Zoologie in Bonn
Ornithologisches Arbeiten im Museum Alexander Koenig, Bonn

bis 1979:
Forschungsarbeit zur Biomineralisation
Bonn, Universität, Institut für Zytologie
Bochum, Universität, Lehrstuhl für Zellmorphologie
Banyuls-s-M, Frankreich, Laboratoire Arago

Private Aktivitäten

seit 1990:
Studien zur Populationsbiologie und Soziobiologie der Schleiereule durch Beringung. Hierzu wird eine örtliche Helfergruppe organisiert und betreut. Die Eigentümer der Gebäude, in denen Schleiereulennistkästen hängen, werden durch Jahresberichte regelmäßig informiert. Die Ergebnisse dazu sind hier zum einen als auch für Laien verständliche Darstellung und zum anderen als Abdruck der Veröffentlichungen zu finden.

seit 1997: Gründung und Leitung einer Gruppe norddeutscher Schleiereulenberinger mit Namen „TytoHelgoland“ mit Jahrestreffen.

seit 2002: Mitarbeit bei der Fachzeitschrift "Eulen-Rundblick"; seit 2003 deren Schriftleiter und Redakteur

Zuletzt geändert:: 2016/02/11 17:56
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed